Unternehmensgruppe «Realit»

Profilherstellung aus den Aluminiumlegierungen.

Telefone: +7 (499) 500-57-53, +7 (484) 399-61-91

Geschichte der Firma

Das Werk zur Herstellung von Aluminiumprofilen "Realit" ist im 2002 gegründet und ist einer der führenden Produzenten des extrudierten Aluminiumprofils in Russland.

2002

Es wurde die Konfiguration der Einrichtung für das Werk gebildet, sowie die Tender für deren Lieferung unter den anderthalb Zehner der Firmen nach verschiedenen Positionen der Ausstattung durchgeführt. Gleichzeitig damit ist der große Bau auf dem Wohnungsbaukombinat in der Stadt Obninsk angefangen worden.

2003

Das Starten des Werkes zur Herstellung von Aluminiumprofilen "Realit" fand statt. Es hat die Gießlinie mit dem kippbaren Schmelzofen der italienischen Fa. «Cometal Engineering S.p.A.», der mit der hydraulischen Antrieb für den Ablass der Legierung ausgestattet ist, in Betrieb genommen. Es wurde die Presse Nr. 1 mit der Leistung von 1.800 Megapond der Fa. «Presezzi Extrusion S.R.L.» (Italien) und die Adjustage-Linie der Fa. «Cometal Engineering S.p.A» in Betrieb genommen. Es wurde die horizontale Linie der Pulverbeschichtung der Fa. «K.F.P» (Italien) in Betrieb genommen.

2006

Es wurde die vertikale Linie der Scheiben-Pulverbeschichtung (der italienischen Fa. «Trasmetal S.p.A»), die dank der Ausstattung der Chromatfreien Technologie der Profilbearbeitung umweltfreundlich ist, in Betrieb genommen.

Es wurde auch im 2006 die Presse Nr.2 mit einer Leistung von 1.250 Megapond der schon sich zu jener Zeit bewährenden Fa. «Presezzi Extrusion S.R.L» In Betrieb genommen.

Die im 2006 in Betrieb genommenen neuen Anlagen hat unserem Betrieb im 2007 zugelassen, die Kapazitäten in Pressen um 1,5-mal, und in der Produktion der gefärbten Profile - um 3-mal zu erhöhen.

2007

Es wurde die neue Packmaschine der italienischen Fa. «AUTEL" in Betrieb genommen, mit deren Hilfe möglich geworden ist, jedes Profil in die Einzelpackung - Polyäthylenfolie einzupacken.

2008

Es wurde die Presse Nr.3 mit einer Leistung von 2800 Megapond der italienischen Fa. «Presezzi Extrusion S.R.L» in Betrieb genommen. Die Inbetriebnahme der neuen Presse hat zugelassen, die Kapazitäten im Pressen um 2-mal zu erhöhen.

2009

Zusammen mit dem Allrussischen Institut der Leichtlegierungen (VILS) war die Technologie der Hochtemperaturhomogenisierung der Barren und der Alterung des Profils geändert. Die vorliegende Arbeit war im 2008 begonnen und auf die Reduzierung der Produktionsaufwände, die Vergrößerung der Produktivität sowie die Erhöhung der Qualität der hergestellten Erzeugnisse gerichtet.
Die Anwendung der Hochtemperaturhomogenisierung hat zugelassen, die folgenden Ergebnisse zu erreichen:

- Vergrößerungen der Plastizität der heißen Barren;

- Erhöhung der Geschwindigkeit der Extrusion;

- Verbesserungen der Qualität der Profiloberfläche;

- Erhöhung der mechanischen Charakteristiken des ausgepressten Erzeugnisses und der Gleichmäßigkeit der Mikrostruktur;

- Reduzierung der Zykluszeit der Wärmebehandlung der Barren, was die Produktivität des Ofens der Homogenisierung erhöht hat.

Der Übergang zum neuen Regime hat zugelassen, die Zykluszeit der Homogenisierung um 30-40 % zu reduzieren, was die Produktivität des Ofens der Homogenisierung um 1,5-mal, sowie das Niveau der mechanischen Eigenschaften der erhaltenen Presseerzeugnisse erhöht hat.

Das Werk zur Herstellung von Aluminiumprofilen «Realit» hat auch im 2009 zum Bestand des Russischen Vereins der Lieferanten von Metallerzeugnissen eingegangen ist.

2010

Anfang 2010 war die planmäßige Instandsetzung der Gieß- und Presseanlagen, sowie der horizontalen und vertikalen Linie der zur Lackierung von Profilen durchgeführt worden. Auf dem Schmelz-und Gießkomplex war das Ersetzen der Auskleidung (Ofenausmauerung) unter Anwendung der modernen Importmaterialien sowie der progressiven Methoden der Einbettung des hitzebeständigen Betons ausgeführt. Es war auch die Linie der Raffinierung der Schmelze wiederhergestellt, die zulässt, das Metall mit der hohen Stufe der Sauberkeit zu produzieren.

Im November 2010 war erste in der Geschichte des Werkes "Realit" gemeinsame bescheinigende Wirtschaftsprüfung des Qualitätsmanagementsystems der OAO «VNIIS» sowie der OOO «TÜV International RUS» durchgeführt. Als Ergebnis der Wirtschaftsprüfung war bestätigt, dass das Qualitätsmanagementsystems der OOO Werk zur Herstellung von Aluminiumprofilen "Realit» in Bezug auf die Projektierung, Entwicklung, Produktion und Lieferung der Bau-Aluminiumkonstruktionen den Anforderungen der ISO 9001:2008 entspricht, worüber das entsprechende Zertifikat bekommen wurde.

2012

Im März 2012 war auf dem Werk das neue System der Verladung eingeführt, mit deren Hilfe die Hauptprobleme, die die Geschwindigkeit der Verladung der Erzeugnisse beeinflussen, beseitigt waren. Das neue System hat wesentlich ermöglicht, die Ladezeit der Maschinen zu verringern, dadurch der Umfang der im Tag verladenen Erzeugnisse mehr als um 40 % zugenommen hat.

Im Mai 2012 war von den Technologen unseres Betriebes große Arbeit an der Erhöhung der Qualität der Aluminiumbarren, die auf dem Betrieb hergestellt werden, durchgeführt. Als Ergebnis solcher Arbeit hat sich die Oberfläche der Barren eigener Produktion wesentlich verbessert. Solchen Fortschritt gelang es dank der Optimierung der technologischen Prozesse und der Anwendung der einzigartigen auf unser Werk ausgearbeiteten Schmiermittel für die Kristallisationsanlagen zu erreichen. Das neue Schmiermittel gewährleistet nicht nur eine glatte Oberfläche der neuen Barren, sondern auch die Abwesenheit der fremdartigen grafithaltigen Einschlüsse auf der Oberfläche.

2013

Es war eine umfangreiche Modernisierung der horizontalen und vertikalen Linien der Lackierung des Aluminiumprofils ausgeführt. Es war die Inbetriebnahme der zweiten Maschine für automatische Packung des Profils und der zweiten Linie für das Auftragen der Schutzfolie auf das Profil durchgeführt.

2014

Es wurde der neue Schmelz-Gießkomplex mit einer Leistung von 48.000 Tonnen Barren pro Jahr in Betrieb genommen.